Tel: (+49)2432-8918219   •   Fax: (+49)2432-8918220   •   info[at]notensatzstudio.de
Notensatzdienst

Noten, wie gestochen...

»Wer immer das Prädikat „stichähnlich“ oder gar „wie gestochen“ für seine Arbeit in Anspruch nimmt, sollte daher zuerst sehr selbstkritisch prüfen, ob ihre Qualität einem Vergleich mit gestochenen Noten auch tatsächlich standhält.« Das Zitat aus dem Praxis-Buch „Wie entstehen unsere Noten?“ von Herbert Chlapik hat sich im Verlauf meiner über 20-jährigen beruflichen Tätigkeit im Bereich Notenentsatz und Notenpublikationen zu meinem beruflichen Motto entwickelt.

In der Tat, es ist in dieser Branche immer wieder ein großes Lob: »Noten wie gestochen« über Notenpublikationen zu hören, an denen man selber gewirkt hat. Diesem Anspruch versuche ich bei jeder neuen Aufgabe stand zu halten um meinen Auftraggebern ein optimales Ergebnis zu liefern.

Eine gute Werkstatt? – Das reicht nicht!

Es gehört dazu nicht nur das Beherrschen der Notensatz-Werkzeuge, die heutzutage die großartigen Computerapplikationen, wie Sibelius® und Finale®, Zinkplatten, Stichhammer und Musikzeichen-Stahlstempel verdrängt haben, sondern auch das „Wissen-wie“ (aus dem englischen besser bekannt: know-how) der Notesatzkunst.

Das „know-how“ macht den Unterschied...

Meine professionelle instrumentale und musikwissenschaftliche Vorbildung, aber vor allem auch Weiterführung und Entwicklung meiner musikalischen Interessen, die sich neben dem praktischem Musizieren als Geiger in verschiedenen Ensembles (Klaviertrio, Kammerorchester, Sinfonieorchester) auch dem musikwissenschaftlichen Gebiet (Erforschung des Lebens und Werkes von Julis Otto Grimm) widmet, ergänzend unterstützt meine freiberufliche Tätigkeit.

Notesatz nicht nur nach Stichregeln...

Anhand Ihrer Notenvorlagen, Handschriften oder anderen Quellen (Audio und Video) wird eine nach allen geltenden Notenstichregeln Vorlage erstellt, die für weitere Verarbeitung oder für den direkten Druck verwendet sein kann. Es werden dabei nicht nur die wichtigen editorischen Aspekte der jeweiligen Publikation berücksichtig, sondern auch Ihre Wünsche und Vorschläge während der Auftragsabwicklung können eingearbeitet werden.

Unser Angebot ...

Ob es sich um eine umfangreiche, notationstechnisch kompliziert aufgebaute Partitur einer Sinfonie oder einer Oper mit dem dazu gehörigen Aufführungsmaterial oder kurze Notenbeispiele einer musikwissenschaftlichen Dissertationsarbeit handelt, es wird die sachgerechte Bearbeitung des Auftrages garantiert. Die vereinbarte Planung und Terminierung, versteht sich von selbst, wird eingehalten.

Stichworte:

Partitur, Klavierauszug, Chorpartitur, Klaviersonate, Kammermusikensemble, Aufführungsmaterial, Violinkonzert, Orchestermaterial, Orgelbuch, Noteneinzelblatt, Kinderliederbuch, Notenbeispiele, Oper, Operette, Musical, Sinfonie, Klaviertrio, Streichquartett, Streichtrio, Flötenfantasie, Einzelstimmen, Sinfonieorchester, Oratorium, Variationen, Klavierquartett, Quintett, Klavierkonzert, Leadsheet, Gesamtausgabe ...

Klavierauszug

Sinfonie oder Oper auf dem Klavier?

O ja. Seit über 250 Jahren besteht Bedarf Musik der großen Formen, wie Oper, Operette oder Sinfonie, aus dem Opernhaus oder Konzertsaal ins mit einem Klavier ausgestatte „Wohnzimmer“ zu holen. Und das ist überhaupt nicht allzu schwierig.

Wie geht das?
Ein Rezept ohne Copyright!

Man „packt“ eine umfangreiche Orchester-Partitur in zwei oder drei Notensysteme zusammen:

  • Bässe, Celli, Fagotte und Posaunen in die linke Hand (im Bassschlüssel),
  • Geigen, Flöten und Oboen in die rechte Hand (im Violinschlüssel),
  • dann bleiben noch Klarinetten, Bratschen, Hörner und Trompeten irgendwo dazwischen.
  • Wichtig ist es aber dabei, keine musikalische Ebene zu vernachlässigen, geschweige überhaupt auszuschließen, ohne diese mindestens anzudeuten. So entsteht ein eigenständiges Klavierwerk, den man Klavierauszug nennt.

    Klavier statt Orchester!

    Es gibt aber noch einen wichtigen Grund eine umfangreiche Partitur zu „zippen“. Es wird nur ein Pianist (in wenigen Fällen zwei) gebraucht und bestellt, statt die vielen teuren Musiker eines Sinfonieorchesters zur mühsamen Probenarbeit treiben zu müssen.

    Wir machen uns die Arbeit...

    Sie haben eine komplexe Partitur einer Oper oder eines Konzertes für ein Solo Instrument mit Orchesterbegleitung und benötigen einen Klavierauszug?

    Es ist kein Problem sonder für uns wieder mal eine Herausforderung. Wir übernehmen diese Aufgabe gerne und fertigen für Sie einen Klavierauszug anhand der vorhandenen Partitur. Die spiel- und aufführungstechnischen Erfordernisse für die Klavierausführung werden dabei kompetent berücksichtigt.

    Aus unseren Referenzen

    Korrektorat

    Wir lesen in aller Ruhe...

    ... das uns anvertraute Notenmaterial, das sich bei Ihnen gerade in der Herstellungsfase befindet,
    und korrigieren es nach allen aktuellen Satzregeln.
    Eine gute Ausgabe im Printmedienbereich erfordert neben dem interessanten und anspruchsvollen Inhalt eine „saubere Verpackung und Verarbeitung“. Hier darf nicht nur das an den Publikationsinhalt angepasste Layout, der ansprechend gestaltete Umschlag und das gute Verarbeitungsmaterial in betracht gezogen werden. Die korrekte Musiknotation, korrekte Orthografie und Grammatik der Texte gehören zu den grundsätzlichen und wichtigsten Aspekten einer guten Musikdruckausgabe.

    Und außerdem...

    ... können wir Sie bei der redaktionellen Aufarbeitung und Einrichtung der Manuskripte
    und Herstellungsvorlagen unterstützen und beraten.

    ... lassen wir uns nicht durch schwierig lesbare Handschriften abschrecken.

    Folgend eine Auswahl von Komponisten, deren Handschriften wir während unserer fast 20-jährigen Tätigkeit zu entziffern wagten.

    J. S. Bach • W. A. Mozart • J. Haydn • J. N. Hummel • Ch. Gounod • J. Offenbach • Chr. G. Tag • A. Lortzing • J. O. Grimm • R. Wittinger •
    E. Schneider • A. Schnittke • J. M. Wieland • F. Payr • R. Febel • R. Riehm • K. Penderecki • B. Hummel • H. J. von Bose • M. Herschenröder •
    V. Sylvestrov • F. Say • P. Eötvös • A. Reimann • H. D. Schnebel • J. Wiedmann • S. Heucke • U. Leyendecker • M. Baumann • G. Ligeti • und viele andere...

    Von uns gesetzt

    Wir waren und sind (immer noch) fleißig...

    Es wäre mühsam an dieser Stelle alle von uns gesetzten Werke aufzuzählen. Deswegen folgend ein repräsentativer Auszug aus der Liste mit Werken, die wir seit 1995 für diverse deutsche Musikverlage und Komponisten notensatztechnisch betreut haben.


    Große Formen:

    J. S. Bach - Messe h-moll (P)
    H. J. von Bose - Schlachthof V - Oper (Teile P, Teile S)
    Ch. Gounod - Cäcilienmesse (Teile der S)
    T. Mc Dllay - Musical „Extrablatt“ - Musical (Teile P, Teile S)
    H. J. von Bose - Paganini-Variationen für Orchester (S)
    A. Lortzing - Regina - Oper (P, S)
    M. Herschenröder - Violoncellokonzert (P, S)
    U. Leyendecker - Violinkonzert (P)
    V. Sylvestrov - Sinfonie Nr. 1 (P)
    V. Sylvestrov - Metamusik für Klavier solo und Orchester (Teile S)
    H. D. Schnebel - Majakowskis Tod für Orchester (Teile P, Teile S)
    G. Ligeti- Le Grand Macabre - Oper (Teile S)
    J. Strauß (Sohn) - Indigo - Operette (P, S)
    B. Hummel - Faustszenen op. 72b für Blasorchester (P, S)
    J. Offenbach - La Belle Hélène Opere - (Teile P und sämtliche S)
    B. Hummel - Kantate „Dem König der Ewigkeit" op. 17 (P, S)
    B. Hummel - Missa brevis op. 5 (P, S)
    B. Hummel - Sinfonietta op. 39 für großes Blasorchester (P, S)
    Th. von Westernhagen - Oratorium „Il cantico di frate sole“ (P, S)
    M. Baumann - Meditation für großes Orchester (P, S)
    B. Hummel - Oregonsinfoninie op. 67 für großes Blasorchester (P, S)
    J. O Grimm - Sinfonie op. 19 d-moll (P, S)
    A. Geck - Als der Dorbusch brannte - Oratorium (P, S)
    B. Hummel - Konzertante Musik op. 86 für Vib., Mar. und Streicher (P, S)
    M. Baumann - Meditation für Sopran und großes Orchester (P, S)
    M. Baumann - Auferstehung - Oratorium (P, S)
    B. Hummel - Stille vor dem Sturm op. 49 für großes Orchester (P, S)
    K. Penderecki - Kadisz für Solisten Chor und Orchester (P, S)
    K. Penderecki - Prelude for Peace für Blechbläserorchester (P, S)
    R. Strauss - Symphonische Fantasie aus der Oper „Frau ohne Schatten“ für großes Orchester (P, S)
    E. W. Korngold - Concerto in C op. 37 für Violoncello und Orchester (P, S)
    J. N. Hummel - Konzert für Violine, Klavier und Orchester
    R. Wittinger - Sinfonia Nr. 7 (Scherzo, Satz IV) (P, S)
    M. Baumann - Symphonie Nr. 1 op. 14 (P)
    M. Baumann - Symphonie Nr. 2 op. 15 (P)
    M. Baumann - Klavierkonzert op. 36 (P)
    M. Baumann - Pelléas und Mélisande op. 44 Ballettmusik (P)
    K. Penderecki - Pieśni zadumy i nostalgii - Liederzyklus für Solisten Chor und Orchester (P, S)
    E. Schneider - Orbe rotundo (P, S)
    E. Schneider - Landsberger Te Deum (P, Teile der S)
    M. Baumann - Der Venus süß und herbe Früchte "Cranach-Oratorium" für Solisten, Chor und Orchester (P)
    R. Wittinger - Sinfonia No. 7 (Satz I, III) (P, S)
    E. Schneider - Herbstmilch (P, S)

    (P=Partitur, S=Stimmen)

    Klavierauszüge:

    A. Schnittke - Dr. Faust
    J. M. Wieland - Das Gastspiel
    J. M. Wieland - Die Versicherung
    A. Lortzing - Regina
    J. Strauß - Indigo
    A. Geck - Als der Dornbusch brannte
    B. Hummel - Konzertante Musik op. 86
    K. Penderecki - Pieśni zadumy i nostalgii - Liederzyklus
    E. Schneider - Orbe rotundo
    E. Schneider - Landsberger Te Deum

    Kammermusik:

    A. Schnittke - Sonate für Violine und Klavier
    H. Genzmer - Trio für Klarinette, Violoncello und Klavier
    H. Henze - Minette für Zither
    A. Wustin - Das Verschwinden
    I. Wysniegradzki - Etüde für zwei Klaviere
    S. D. Hummel - Hymnus für Orgel, Bows für Violine solo
    S. D. Hummel - Klage für Viola solo
    B. Hummel - Veni, Creator Spiritus für Singstimme und Orgel
    G. Braun - Tempi passati für Blockföte solo
    H. Fleischer - Sonate für Violoncello und Klavier
    K-H. Pick - In jenen fernen verflossenen Tagen für Klavier vierhändig
    B. Hummel - Sechs Lieder op. 108
    A. Piazzolla - diverse Werke
    B. Hummel - Sechs Lieder op. 71a (Kermann Hesse)
    B. Hummel - Zehn Lieder op. 71b (Theodor Storm)
    P. Heilbut - Norwegische Suite für Klavier
    B. Hummel - Tripartita für Akkordeon und Streichquartett
    B. Hummel - Asiago für Schlagzeug und Violoncello
    M. Baumann - Klaviertrio
    M. Baumann - Streichqartett Nr. 2 op. 32
    B. Hummel - Epigramme für Streichorchester
    B. Hummel - . . . und ein Tango für Violine und Klavier
    B. Hummel - Poem op. 80 für Violoncello und Streicher
    B. Hummel - Marianische Pfantasien op. 87d für Bassethorn oder Fagott
    B. Hummel - Weihnachtliche Suite op. 13b für Kammerorchester
    J. O. Grimm - Suite in Kanonform op. 10 für Streichorchester
    J. O. Grimm - Suite Nr. 3 op. 25 für Streichorchester
    J. O. Grimm - Sechs Lieder op. 1 für eine Singstimme und Klavier
    J. O. Grimm - Abendlieder op. 2 - fünf Klavierstücke
    Joh. Senfter - Variationen über den Choral „Morgenglanz der Ewigkeit“ op. 66 für Orgel
    B. Martinů - Ausgewählte Klavierstücke
    Joh. Senfter - Sonate op. 57 für Klarinette und Klavier
    Joh. Senfter - Sonate op. 79 für Violoncello und Klavier
    B. Marcello - Sonata op. II Nr. 7 für Flöte und basso continuo
    R. Strauss - Intermezzo für zwei Klaviere
    R. Valentine - Drei Sonaten für Flöte und bass continuo
    K. Penderecki - Epitafium (A. Malawski) für Streicher und Pauke
    J. Franke - Romantic Guitar Anthology 2
    N. Franke - Romantic Piano Anthology 2 und 3
    A. Schlünz - Streichquartett - There is no time to ask
    F. Payr - Voyage noir für vier Gitarren
    R. Febel - Messers Schneide für Stimmen, Streicher, Gitarre u. Schlagzeug
    L. Zett - Meetings für Flöte und Klavier
    R. Riehm - Uncertain melody für Kammerensemble
    L. Zett - Monatsbilder für Klavier
    M. Linnemann - Poemas für Singstimme, Gitarre u. Viola
    M. Linnemann - Soledad für Gitarre
    J. Dowland - Stücke für fünf Gitarren
    W. Theisinger - Sonata for Guitar solo
    M. Baumann - Changes of Scenes op. 83 für Flöte und Klavier
    R. Wittinger - Streichquartett (P, S)
    E. Schneider - Herbstmilch (P, S), Orchester-Suite aus der Filmmusik
    M. Baumann - Kleine Suite op. 23 für Klavier vierhändig
    I. Peragallo - Klänge des Südens für Gitarre
    F. Lévy - Querwüchsig für Kammerensemble (P, S)

    Chor a capella:

    B. Hummel - Stille Nacht, heilige Nacht
    M. Baumann - Salve, Regina
    M. Baumann - Das Brot, das ich gebe
    M. Baumann - Sei gegrüßet, Maria
    M. Baumann - Erntedanklied
    M. Baumann - Sängerspruch
    M. Baumann - Gut ist’s, den Herrn zu preisen
    M. Baumann - Vater unser
    M. Baumann - O Jungfrau zart, Maria schön
    B. Hummel - Stille Nacht, heilige Nacht
    K. Penderecki - Benedictus und Sanctus (2009)
    K. Penderecki - Kaczka pstra
    K. Penderecki - O gloriosa Virginum
    33 Ave Maria - (Hrsg. Heinzmann)

    Chor mit Klavier oder Orgel:

    A. Grinberg - Scholem - Jiddisches Volkslied für gemischten Chor und Klavier
    B. Hummel - Kleine Marienmesse op. 59 für 2 Sopranstimmen und Orgel
    M. Baumann - Kleine Marienmesse für zwei Sopranstimmen und Orgel

    Schulwerke:

    Chr. Martini - Altblockflöte-Schule
    A. Pfortner - Blockflötenschule
    A. Pfortner - Violinschule Band I und II
    Classic Piano Anthology Nr. 1 (Hrsg. N. Franke)
    A. Pfortner - Klavierschule für Kinder ab 3

    U-Musik:

    H. G. Heumann - Rock Ballads für Klavier
    H. G. Heumann - The Very Best of Bon Jovi für Klavier
    H. G. Heumann - C-Lines Celine Dion für Klavier
    H. G. Heumann - Late Night Piano für Klavier
    D. Juchem - Pop ballads für Saxophon und Klavier

    Stichproben

    Wir stellen uns der Probe...

    Falls Sie uns prüfen wollen, setzten wir für Sie  kostenlos und unverbindlich einige Probeseiten Ihres Auftrages. Dazu schicken Sie uns einfach per E-Mail oder mit der Post die Manuskriptvorlage und wir versuchen mit unserer Leistung Sie zu überzeugen, der passende Arbeitspartner zu sein.

    Ansonsten schauen Sie sich meinungsbildend die unten stehenden Satzbeispiele unserer Arbeiten.
    Falls sich noch dabei Fragen ergeben sollten, scheuen Sie nicht uns zu kontaktieren.

    Satzbeispiele unserer Arbeit

    • Großes Sinfonieorchester - Partitur und Orchesterstimmen

      Sven-Ingo Koch: „Doppelgänger“ für Klarinette und Orchester,
      erstellt im Auftrag des Komponisten

      Partitur

      Violine I

      Perkussion

      Klarinette solo

      Partitur und Stimmen (332 KB)

    • Streichquartett - Partitur und Stimmen

      Annette Schlünz: There is no time to ask für Streichquartett,
      erstellt im Auftrag von G. Ricordi & Co., München; 

      Partitur

      Partitur und Stimmen (144 KB)

    • Großes Sinfonieorchester - Partitur

      Erich Wolfgang Korngold: Concerto in C for violoncello and orchestra in one movement,
      erstellt im Auftrag von Schott Music GmbH & Co. KG, Mainz

      Partitur

    • Großes Sinfonieorchester - Partitur

      Enjott Schneider: Salaam, Frieden-Sinfonie für Soli (SATB), Chor und Orchester
      erstellt im Auftrag von Schott Music GmbH & Co. KG, Mainz

      Partitur

    • Klaviersatz

      Aus dem Band „Dances of Our Time“ - Kollektion neuer Klaviermusik,
      erstellt im Auftrag von Schott Music GmbH & Co. KG, Mainz

       

      Klavier solo

    • Chorsatz

      Max Baumann: Ankunft des Herrn op. 66 für gemischte Stimmen und Knabenchor
      erstellt im Auftrag von Max-Baumann-Gesellschaft e.V., Berlin,
      und Heinrichshofen’s Verlag, Wilhelmshaven,

       

      Klavier solo

      (694 KB)

    • Gitarrensatz

      Jan Depreter: Ausgabe 2886 SY. Edition Ricordi,
      erstellt im Auftrag von G. Ricordi & Co., München

       

      Gitarre solo

      (508 KB)

    Blog and News »» hier und heute

    Was uns es außerdem beschäftigt und was es noch bei uns passiert...

    1. Dezember 2013

    Ein Grundsatz – Weil Musik uns glücklich macht...

    Deutschland kann sich glücklich schätzen. Kaum ein Land in Europa, sogar welweit, kann sich über so eine breite Musiklandschaft freuen, wie in den deutschen Ländern in den letzten Jahrzehnen entstanden ist.

    Nach der täglichen, beruflichen Beschäftigung wird es oft zu Geigen, Flöten und Trommeln gegriffen. Die unzähligen Laien-Orchester, die nur aus der Mediziner oder Jusristen bestehen aber auch solche, die aus den Mitarbeitern der großen Betriebe bestehen und den stolzen Namen des Betriebes tragen (z. B. BAYER-Sinfonie-Orchester) sind die Zentren des musikalischen Miteinander- und Beisamm enseins.

    In großen Städten und in kleinen Dörfern treffen sich zu Chören Frauen und Männer, die sich einfach der eigenen Stimme bedienen, und gleich ob in der Kirche oder im Verein, fangen an zu singen, singen, singen ... zum Glück.

    3. September 2013

    Hindemith Gesamtausgabe

    Seit einiger Zeit dürfen wir an der Gesamtausgabe der Werke von Paul Hindemith mitwirken.
    Mehr Informationen:
    www.hindemith.info


    Ein Fragment aus der Partitur: Paul Hindemith,
    Symphonie „Harmonie der Welt“, Musica Humana, Takte 21–23.

    Foto: Darius Heise-Krzyszton
    Impressum

    Autor und für den Inhalt dieser Homepage verantwortlich ist

    Notensatzstudio
    Darius Heise-Krzyszton

    Rumpenbachstraße 51
    D-41844 Wegberg

    Tel.: +49 (0) 2432-8918219

    Fax: +49 (0) 2432-8918220

    E-mail an: info[at]notensatzstudio.de

    wwww.notensatzstudio.de

    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 287450247




    Haftungsausschluss

    § 1 Inhalt des Onlineangebotes

    Der Autor dieser Homepage übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
    Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

    § 2 Verweise und Links

    Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
    Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

    § 3 Urheber- und Kennzeichenrecht

    Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
    Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

    § 4 Datenschutz

    Datenschutzerklärung gemäß Teledienstdatenschutzgesetz (TDDSG)

    Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

    Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Nutzung der von uns angebotenen Webseiten. Sie gilt nicht für die Webseiten anderer Dienstanbieter, auf die wir lediglich durch einen Link verweisen. Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, wenn dies für die Nutzung der auf der Webseite angebotenen Leistungen, insbesondere Formularangebote, erforderlich ist. Wir werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten streng vertraulich behandeln. Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung geben wir keine persönlichen Daten weiter, es sei denn, dass wir rechtlich dazu verpflichtet sind. Wir weisen jedoch darauf hin, dass es bei der Übermittlung von Daten im Internet immer dazu kommen kann, dass Dritte Ihre Daten zur Kenntnis nehmen oder verfälschen. Sofern Sie es von uns verlangen, gewähren wir Ihnen Einblick in die über Sie gespeicherten Daten, beziehungsweise löschen diese. Wenn Sie Daten berichtigen, löschen oder einsehen wollen, genügt hierfür ein Schreiben an die im Impressum angegebene Adresse.

    § 5 Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

    Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

    © 2013 by Notensatzstudio • Darius Heise-Krzyszton • D–41844 Wegberg